Meine Philosophie und ich…

Werte wie Akzeptanz für ,,Anders sein'' und ,,Geduld mit Anders sein'', stehen weit oben.

Heilpädagogik als Berufung:

Als Heilpädagogin ist es meine Aufgabe, mich in die Situation meines Gegenübers hineinzuversetzen und keine Vorurteile zu haben. Die Gründe für dessen Probleme können nämlich sehr vielfältige Ursachen haben.

Meine Aufgabe als Heilpädagogin

Die Ursachen für bestimmte Symptome müssen herausgefunden werden. Teilweise bestimmen nicht nur unsere Genetik, sondern auch individuelle Lebenserfahrungen, das gesamte weitere Leben. Entwicklungsstörungen, Ängste, oder sonstige Verhaltensmuster entstehen. Betroffene haben Probleme im Sozialverhalten. Sie sind unfähig Beziehungen zu führen, aggressiv und unsicher. Es müssen Lösungsstrategien entwickelt, reflektiert und gegebenenfalls wieder geändert werden. Betroffene sollen gefördert und Angehörige unterstützt werden.

Meine Aufgabe hierbei ist es, jeden Menschen im Ganzen zu betrachten.

Teile diesen Beitrag mit anderen

Übersicht

Mehr Themen

Scroll to Top